Geschichte

Pellon Group Oy (ehemals Pellonpaja Oy) 1966-2012

Pellonpaja, benannt nach einer Werkstatt mitten im Feld, beginnt mit der Produktion von Schweinestalleinrichtung 1966.

Die erste automatische Entmistung wird 1967 installiert.

Der erste vollautomatische Schweinestall mit automatischen Kontrollen und einer Trockenfütterung wird 1968 hergestellt.

1969 wird die Produktion in ein größeres Gebäude nach Ylihärmä verlagert.

Schweinestalleinrichtung und Rinderstalleinrichtung werden zu einer bedeutenden Produktline, als Pellonpaja 1971 einen Vertrag mit zwei bedeutenden Handels- unternehmen unterzeichnen kann: Kesko und SMK, diese beginnen einige ihrer Verkäufer zum Spezialisten für Rinderstall-einrichtung auszubilden.

1973 übersteigen die Verkäufe die Produktionskapazität. Die bestverkauften Produkte sind Entmistungstechnik und Stalleinrichtung.

1974 wird eine neue hydraulische Entmistung eingeführt.

1976 wird die Produktion an den heutigen Standort, in eine zeitgemäßere und größere Halle, verlegt.

1980 ist ein Rekordjahr für Stalleinrichtungen und hydraulische Entmistungen.

1985 wird das Flüssigfütterungssystem für Schweine auf den Markt gebracht.

1988 gründet Pellon, nach einer Neustrukturierung, eine Verkaufsorganisation in Finnland.

1989 kauft Pellonpaja die Reinigungsmittel produzierende Tekno-Säästö Oy und gründet Datatech Oy zu Entwicklung von IT-Programmen für den landwirtschaftlichen Gebrauch.

1993 wird der erste Pellon Fütterungsroboter, der Konzentratfütterungsroboter, eingeführt.

1996 entwickelt Pellonpaja den Combi Robot, dieser macht es möglich Futterkonzentrate und frisches Futter zur gleichen Zeit zu liefern.

2000 eine neue modulare Generation vom PELLON Graphics Kontrollsystem wird auf den Markt gebracht. Es kann bei beiden Systemen, Flüssigfütterung und Rinderfütterung, eingesetzt werden.

2002 gibt es zwei Neulinge in der Roboterfamilie: Free Stall Robot und Fresh Feed Robot.

2003 wird Pellonpaja Mehrheitseigner der Schwedischen Ydre-Grinden Oy, die landwirtschaftliche Geräte und Stalleinrichtungen herstellt.

2004 der TMR- und der Bandfütterungsroboter werden eingeführt.

2006 produziert Pellonpaja die Schweinestall Automatisationsanwendung, bei der Flüssigfütterung und Ventilation integriert sind. Pellon Sp.zo.o wird in Polen gegründet.

2007 expandiert Pellonpaja in die Pferdehaltungsprodukte. Der Verkauf von Pferdeställen und Reitschulgebäuden beginnt. Schlüsselfertiges Bauen ist möglich.

In 2008 wird das Pellon Flüssiggülleaufbereitungssystem – ein weitreichendes System zur Gülleaufbereitung, vorgestellt. Pellonpaja Oy wird alleiniger Gesellschafter von Ydre-Grinden Ab, Schweden.

In 2009 wird das Pellon Multiline Betriebsmanagementsystem eingeführt. Im Pellon Multiline werden das Füttern, Melken und Herdmanagement in einer Plattform zusammen geführt.

2010 Wärmepumpentechnologie

In 2010 ändert Pellonpaja seinen Namen in Pellon Group Oy. Das Unternehmen hat Verkaufsaktivitäten in etwa 20 Ländern, Finnland und Schweden sind die Heimmärkte.

In 2011 wird das Tochterunternehmen Pellon GmbH in Deutschland gegründet. Diese ist verantwortlich für den Verkauf, den Service und die Händlerunterstützung für automatische Rinderfütterungssysteme von Pellon, in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

In 2012 präsentiert Pellon Group Oy das neue Futterküchenkonzept des “Pellon Feedline” automatischen Fütterungssystems. Das automatische Füttern von Milch-, und Mastrindern wird damit noch effizienter und zuverlässiger.

2016 50 Jahre Innovationen und ständiger Fortschritt für im Bereich der automatisierten Fütterung. Einen Überblick über die immer größer werdende Produktpalette von Pellon gibt es übersichtlich im PDF zum 50 jährigen Jubiläum.